Spanisch-Einzelunterricht und Privatunterricht für Urlaub und Beruf 

Spanisch gehört neben Englisch und Französisch zu den bedeutendsten Weltsprachen, die in zahlreichen Ländern und auf mehreren Kontinenten verbreitet ist. Für Spanischkenntnisse bestehen somit viele Anwendungsmöglichkeiten sowohl im privaten als auch beruflichen oder geschäftlichen Bereich. Der individuelle Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatunterricht ist für alle Spanisch-Lernenden geeignet, die schnell, effektiv und flexibel anwendungsbereite Spanischkenntnisse erwerben oder ihre bereits vorhandenen Spanischkenntnisse weiter ausbauen möchten. In einem solchen individuellen Spanischkurs stehen die kompetenten Spanisch-Lehrkräfte unserer Berliner Sprachschule , die in der Regel Spanisch-Muttersprachler aus Spanien oder lateinamerikanischen Ländern sind, ausschließlich dem einzelnen Teilnehmer zur Verfügung und können ihre gesamte Aufmerksamkeit auf dessen optimalen Lernerfolg richten. Entsprechend dem konkreten Lernbedarf des einzelnen Teilnehmers können in unserem individuellen Spanischunterricht sowohl allgemeine Spanischkenntnisse für den Alltagsgebrauch als auch die spanische Fachsprache für Beruf, Geschäftskontakte und Studium vermittelt werden. Unsere Berliner Sprachschule organisiert privaten Spanischunterricht in Form von Spanisch-Einzelunterricht und Spanisch-Privatunterricht für Teilnehmer mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen – Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene (Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1, C2 laut GER) – und Lernzielen. Wir erteilen individuellen Spanischunterricht sowohl für Erwachsene, einschließlich Senioren, als auch für Jugendliche und Kinder mit altersabhängigen Lerninhalten und Unterrichtsmethoden.

 

Mädchen

Spanisch-Einzelunterricht bei qualifizierten Spanisch-Lehrkräften

 

Wie wird der Spanisch-Einzelunterricht an unserer Sprachschule durchgeführt?

Der Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatunterricht kann sowohl in den modernen Schulungsräumen unserer Sprachschule in Berlin-Mitte oder Berlin-Charlottenburg stattfinden als auch beim Teilnehmer zu Hause oder im Büro in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung. Die Teilnehmer müssen an unserer Sprachschule keine längerfristige Vertragsbindung für den privaten Spanischunterricht eingehen, sondern können eine flexible Stundenzahl, z.B. 50, 30, 20 oder 10 Stunden, für den individuellen Spanischkurs buchen und die einzelnen Unterrichtstermine dann mit der Spanisch-Lehrkraft individuell vereinbaren, bei Bedarf auch kurzfristig von Woche zu Woche. Die vereinbarten Unterrichtseinheiten können über eine Zeitspanne von maximal einem Jahr verteilt werden, jedoch auch in wesentlich kürzerer Zeit in Anspruch genommen werden, z.B. als Spanisch-Intensivkurs bzw. Spanisch-Crashkurs innerhalb von wenigen Wochen oder Monaten. Zu Beginn des individuellen Spanischkurses werden die aktuellen Spanischkenntnisse der Teilnehmer – falls vorhanden – durch die Spanisch-Lehrkräfte unserer Sprachschule eingestuft und bewertet. Weiterhin wird eine Bedarfsanalyse durchgeführt, aus der sich ergibt, welche Lernziele der Teilnehmer verfolgt und welche inhaltlichen Schwerpunktthemen im Spanisch-Einzelunterricht Priorität haben sollen. Auf der Grundlage von Einstufung und Bedarfsanalyse wird dann für jeden Teilnehmer ein individueller Lehrplan für den privaten Spanischunterricht konzipiert.

 

Welche Vorteile bietet der Spanisch-Einzelunterricht für den Teilnehmer? 

Der individuelle Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatunterricht ermöglicht aufgrund seiner hohen Intensität und bedarfsgerechten Gestaltung wesentlich schnellere und deutlichere Lernerfolge als Spanisch-Gruppenkurse. Im Spanisch-Einzelunterricht an unserer Berliner Sprachschule berücksichtigen die Spanisch-Lehrkräfte die eventuell schon vorhandenen Spanisch-Vorkenntnisse der Teilnehmer sowie deren Lernziele. Die Teilnehmer können das Lerntempo und die inhaltlichen Schwerpunkte im individuellen Spanischkurs selbst bestimmen und werden somit weder unterfordert noch überfordert. Somit bietet der Spanisch-Einzelunterricht optimale Lernbedingungen sowohl für Fortgeschrittene mit sehr anspruchsvollen Lernzielen als auch für Teilnehmer, die noch am Anfang des Spanisch-Lernens stehen oder denen es nicht ganz leichtfällt, Spanisch als Fremdsprache zu lernen. Ein weiterer Vorteil des Spanisch-Einzelunterrichts besteht in der Flexibilität in Bezug auf Terminabsprachen sowie Dauer und Häufigkeit des individuellen Spanischkurses. Der Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatunterricht kann an unserer Berliner Sprachschule jederzeit kurzfristig beginnen – schon wenige Tage nach der Anmeldung des Teilnehmers zum individuellen Spanischkurs.

 

Buch und Apfel

Privater Spanischunterricht mit flexibler, individueller Gestaltung

 

Welche Spanischkenntnisse werden in unserem Spanisch-Einzelunterricht vermittelt? 

Wenn die Teilnehmer in erster Linie aus privaten Gründen individuellen Spanischunterricht an unserer Sprachschule nehmen, stehen die Vermittlung der spanischen Alltagssprache und Umgangssprache sowie die Entwicklung der kommunikativen Fertigkeiten im Vordergrund des Spanisch-Sprachtrainings. Die Vermittlung der spanischen Sprache erfolgt in der Regel ganzheitlich, d.h. alle Sprachtätigkeiten – freies Sprechen, Hörverstehen, Textverständnis und Verfassen von Texten – werden parallel und gleichwertig trainiert. Da es sich um Spanisch-Einzelunterricht handelt, können natürlich individuelle Schwerpunkte gesetzt werden entsprechend dem konkreten Weiterbildungsbedarf des einzelnen Teilnehmers. Besonders großen Wert legen unsere Spanisch-Lehrkräfte auf eine sehr kommunikative und interaktive Unterrichtsgestaltung mit einem hohen Hör- und Sprechanteil. Auf diese Weise werden im individuellen Spanischunterricht schnell Hemmungen und Unsicherheiten der Teilnehmer bei der Anwendung der spanischen Sprache in Alltagssituationen abgebaut, und das Selbstvertrauen der Teilnehmer beim Sprachgebrauch wird gestärkt. Im allgemeinen Spanisch-Einzelunterricht werden an unserer Berliner Sprachschule vorrangig folgende Themen behandelt: Alltagsvokabular, häufig gebrauchte Redewendungen der Umgangssprache, wichtige Grammatikregeln (z.B. Syntax, Deklinationen, Konjugationen, Pluralbildung) anhand praxisnaher Anwendungsbeispiele sowie Kommunikationstraining in Wort und Schrift.

 

Spanisch-Einzelunterricht für Beruf, Geschäftskontakte und Studium 

Neben dem oben beschriebenen allgemeinen Spanisch-Einzelunterricht für den Alltagsgebrauch der spanischen Sprache, organisiert unsere Berliner Sprachschule spezialisierten Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatunterricht für Beruf, Studium und internationale Geschäftskontakte. Unser berufsbezogener Spanisch-Einzelunterricht kann sowohl auf allgemeines Wirtschaftsspanisch bzw. Geschäftsspanisch ausgerichtet werden als auch auf spezielles fachsprachliches Spanisch für bestimmte Berufsgruppen, Branchen und Fachgebiete. Unsere Sprachschule organisiert beispielsweise spezielle individuelle Spanischkurse für Ingenieure, Techniker, Mediziner, Juristen, Natur- und Geisteswissenschaftler, IT-Fachleute, Architekten, Einzelhändler, Hoteliers und Gastronomen. In unserem fachlichen und berufsbezogenen Spanisch-Einzelunterricht bzw. Spanisch-Privatunterricht wird für jeden Teilnehmer entsprechend seinen Vorkenntnissen und Zielstellungen ein individuelles Unterrichtskonzept entwickelt. Thematische Schwerpunkte des Spanisch-Einzelunterrichts für Beruf und Studium können unter anderem die spanische Verhandlungssprache sein („verhandlungssicheres Spanisch“), professionelle Präsentationen in spanischer Sprache, die aktive Teilnahme an Meetings und Diskussionen sowie Büro- und Geschäftskommunikation, wie z.B. das korrekte, formgerechte Verfassen von E-Mails und Geschäftsbriefen und das Führen von Telefonaten in spanischer Sprache im beruflichen oder fachbezogenen Kontext.

 

Schüler lernt

berufsbezogener und fachsprachlicher Spanisch-Einzelunterricht für alle Branchen