Deutsch-Firmenseminare bzw. Deutsch-Einzeltraining für ausländische Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen und Institutionen 

  • Inhaltliche und organisatorische Gestaltung der Deutschkurse erfolgt in Absprache mit den Auftraggebern nach Durchführung eines Einstufungstests und einer Bedarfsanalyse zur Definierung des Lehrgangsziels vor Kursbeginn.
  • Firmenkurse können in der deutschen Sprache als Einzeltraining oder Gruppenunterricht (mit flexibler Teilnehmerzahl) jederzeit kurzfristig organisiert werden. 
  • Deutsch-Firmenkurse werden durch qualifizierte Deutschlehrer unserer Sprachschule mit variablen Inhalten durchgeführt, z.B. firmenspezifische oder berufsbezogene Deutschkurse mit branchentypischen Schwerpunktthemen.
  • Termine der Unterrichtsveranstaltungen können flexibel vereinbart werden, ebenso die Intensität und Dauer der Deutschkurse.
  • Vorübergehende Unterbrechung der Deutschkurse aus firmenspezifischen Gründen (z.B. Abwesenheit von Teilnehmern, dringende Aufträge) ist jederzeit möglich, ohne dass dem Auftraggeber daraus Nachteile entstehen.
  • Berufsbezogene oder branchenspezifische Ausrichtung der Deutschkurse ist möglich, z.B. Fachsprache Wirtschaft, Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Technik, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Naturwissenschaften, Pharma, Medizin, Bauwesen, Kunst, Kultur ...
  • Thematische, spezialisierte Firmenschulungen können in der deutschen Sprache u.a. zu folgenden Schwerpunktthemen durchgeführt werden: modernes Management, Unternehmensstrategie, Personal, Investment, Finanzen, Werbung, Akquisition, Marketing, Umweltschutz, neue Technologien, innovative Produkte, internationale Geschäftskontakte, Europäische Union, Vertragsgestaltung, Verfassen von Geschäftsbriefen und Dokumenten, Wirtschaftspolitik Deutschlands oder des Zielsprachlandes, typische Geschäftsgebaren und Mentalität im Zielland ...
  • Sprachtätigkeiten wie Telefonieren, Präsentieren, Verhandeln, Argumentieren, Überzeugen des Gesprächspartners und Verfassen von Texten und Dokumenten (Geschäftskorrespondenz) in der deutschen Sprache können in den Firmenseminaren systematisch trainiert werden.
  • Vorbereitung auf konkrete berufliche Ereignisse, wie Dienstreisen, Kongresse, Messen, Verhandlungen, Firmenpräsentationen, Verkaufsgespräche, Kundenberatungen und Ausstellungen kann in die Firmen-Deutschkurse einbezogen und ggf. zum Schwerpunkt gemacht werden.
  • Teilnehmer können vor Beginn der Deutschkurse eingestuft und ggf. in Gruppen mit unterschiedlichem Niveau aufgeteilt werden (z.B. Anfängerkurs, Mittelstufenkurs und fachspezifischer bzw. berufsbezogener Fortgeschrittenenkurs).   
  • Unterrichtsgebühren der Deutsch-Firmenkurse sind verhandelbar und vom Gesamtaufwand abhängig, z.B. Schulungsort, Zahl der Lehrgangsteilnehmer, Spezialisierungsgrad, Umfang des benötigten Lehrmaterials, Stundenzahl ...